Meine Qualifikation umfasst:

  • 25-jährige Berufstätigkeit als Orthoptistin in verschiedenen Praxen (Sehschule)
  • Lehrtätigkeit an einer Universitäts-Augenklinik
  •  mehr als 10 Jahre Tätigkeit in einer Forschungsgruppe zur Entwicklung der visuellen Wahrnehmung am Max-Planck-Institut für Hirnforschung/Frankfurt
  • Magistra Artium der Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Heil- und Sonderpädagogik
  • Zusammenarbeit mit Frühförderstellen, Schulen und Einrichtungen der Jugendpflege
  • Anerkennung als Leistungserbringer nach § 35 a KJHG
  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Kinderaugenforschung (Frau PD Dr. med. Fronius) der Universitäts-Augenklinik Frankfurt
  • zahlreiche wissenschaftliche Publikationen zur visuellen Diagnostik, zur Aufmerksamkeit und Legasthenie
  • Vorträge auf wissenschaftlichen Tagungen und bei Fortbildungsveranstaltungen für Orthoptist(inn)en, Lehrer(innen) und Pädagog(inn)en